Keyword-Recherche

Keyword-Recherche Bild1Bildquelle: SEO – référencement des sites Internet © DURIS Guillaume / Fotolia.com

Kurzdefinition:

Die Keyword-Recherche beschreibt den Prozess, die wichtigsten Schlüsselbegriffe für eine Webseite zu finden und zusammenzustellen. Bei einem Keyword handelt es sich um einen konkreten Suchbegriff, der in die Suchmaske einer Suchmaschine eingegeben wird. Lassen sich diese Suchbegriffe in einem Webdokument wiederfinden, erhöht sich die Relevanzeinstufung der Seite für eine Suchanfrage. Die Keyword Recherche kann zum großen Teil der Onpage-Optimierung zugeschrieben werden und nimmt einen wichtiger Part in der Suchmaschinenoptimierung ein.

Aufgabe der Keyword-Recherche

Keywords sind ein wichtiger von über 200 Rankingfaktoren, welche die Suchmaschine Google zur Relevanzeinstufung von Websites heranzieht. Dies erscheint auch logisch, denn nur wenn sich bestimmte Schlüsselwörter in einem Webdokument finden lassen, kann die Suchmaschine den thematischen Schwerpunkt der Webseite identifizieren.

Aufgabe der Keyword-Recherche ist es,…

  1. die wichtigsten Schlüsselbegriffe zu einem Thema zu finden,
  2. deren Relevanz durch Wettbewerbsvergleiche zu analysieren,
  3. effiziente von weniger effizienten Keywords zu unterscheiden.

Die unterschiedlichen Keyword-Arten

Wer selbst einmal eine Suche über eine Internet-Suchmaschine eingeleitet hat, wird wissen, dass in die Suchmaske auch mehr als ein Wort eingegeben werden kann und Google und Co dennoch imstande sind, passende Suchtreffer zu generieren. Hieraus lässt sich ableiten, dass sich Keywords auch aus mehreren Wörtern zusammensetzen können. Man unterscheidet daher Shorttail- und Longtail-Keywords.

google-suche

Deutsche Suchmaschinennutzer geben in über 70 Prozent aller Fälle mehr als ein Keyword in die Suchmaske ein. Je länger der Term, desto präziser der Rückschluss über die Suchintention des Nutzers und desto höher die Conversion-Rate des Suchbegriffs.

Keyword-Art Beispiele und Erklärung
Brand oder informationsbezogene Keywords Der Nutzer möchte in der Regel Informationen zu einer Marke, einem Unternehmen oder einer Person erhalten.

  • Rihanna
  • Borussia Dortmund
URL oder navigationsgeleitete Keywords Über die Eingabe einer URL möchten User schnell zur Homepage einer Organisation oder eines Unternehmens gelangen.

  • www.wikipedia.de
  • test.de
Money oder aktionsgeleitete Keywords Hinter diesen Keywords versteckt sich eine konkrete Aktionsabsicht.

  • Flugtickets kaufen
  • Trikot bedrucken
Compound oder komplexe Keywords Komplexe Schlüsselbegriffe setzen sich aus mehreren Wörtern und/oder Keywords zusammen. Sie können informations- oder aktionsgeleitet sein.

  • Karten für Dortmund Spiel kaufen
  • Anleitung Fenster putzen mit Spülmittel

 

Keywords validieren und Keyword-Strategien ausarbeiten

Ob sich Keywords für eigene Internetprojekte eignen, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Besonders Webseiten, die Marketingzwecke verfolgen, müssen sich mit den Vermarktungsmöglichkeiten von Keywords konkret auseinandersetzen. Das Potential, das Schlüsselwörter aufweisen, lässt sich anhand folgender Kriterien bewerten.

  • Quantitative Konkurrenz: Je geringer die Konkurrenz zu einem Keyword, desto einfacher wird es, gute Rankings für den Suchbegriff zu erzielen.
  • Qualitative Konkurrenz: Sind konkurrierende Seiten Onpage und Offpage besser oder schlechter aufgestellt? Wie groß wird also der Optimierungsaufwand für das eigene Projekt sein?
  • Deskriptive und formale Eigenschaften: Keywords sind grundsätzlich Ausdruck einer spezifischen Suchanfrage. Lässt sich eine konkrete Absicht des Nutzers aus dem Suchbegriff extrahieren oder bleibt die Aktionsabsicht unschlüssig?
  • Suchrelevanz: Nur Keywords, die auch häufig genug gesucht werden, eignen sich für Marketingzwecke.

Während der Validierung der Keywords ist es unabdingbar festzulegen, welches strategische Vorgehen mit dem Webprojekt verfolgt wird. Grundsätzlich gilt:

Je allgemeiner eine Suchanfrage gehalten wird, desto höher das Suchvolumen und desto höher auch die Konkurrenz. Je spezifischer allerdings eine Suchanfrage gestellt wird, desto geringer das Suchvolumen, aber desto geringer auch der Wettbewerb.“

Die richtige Keyword-Strategie ist daher immer auch abhängig vom möglichen Zeitaufwand und den verfügbaren finanziellen Kapazitäten. Nicht zu vergessen ist, dass Keywords lediglich einen, obgleich auch wichtigen Rankingfaktor ausmachen. Weitere Informationen zur Keyword-Recherche bietet dieses eBook.

Infografik Keyword Recherche

Infografik: Ohne eine vernünftige Keyword-Recherche wird Content an der Zielgruppe vorbei erstellt.

Über 

Ich beschäftige mich leidenschaftlich mit Content-Marketing und Suchmaschinenoptimierung. Seit dem Jahr 2010 bin ich selbstständig und habe nach dem Studium bei einem mittelständischen Unternehmen als Head of Marketing gearbeitet. Als Geschäftsführer von SeoPlus.Expert verfolgen ich und mein Team eine einfache Philosophie: Qualität statt Quantität. Neben dem Kunden steht auch der Leser des lancierten Artikels im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Wir schaffen ausschließlich hochwertige Inhalte. Die Domainendung .EXPERT haben wir uns nicht umsonst ausgesucht.

  • facebook
  • googleplus
  • skype

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>