Google Sitemaps

Google Sitemaps Bild1Bildquelle: organigramme © pomess / Fotolia.com

Kurzdefinition:

Google Sitemaps ist ein im allgemeinen Sprachgebrauch verwendeter Term für XML-Sitemaps (Extensible Markup Language). Die Google Sitemap bildet eine Art Inhaltsverzeichnis einer Website im XML-Format und listet sämtliche Unterseiten der Domain auf. Neben allen HTML-Dokumenten kann die XML-Sitemap zusätzlich Informationen zu Bildern, Videos oder ähnlichen medialen sowie mobilen Inhalten vorweisen.

In den Google Webmaster Guidelines ist die Übermittlung einer XML-Sitemap an Google für neue Webprojekte über die Search Console empfohlen.

Aufbau einer Google Sitemap

Grundlage für die formale Erstellung einer XML-Sitemap bildet das Google Sitemap-Protokoll 0.9, welches auf sitemaps.org näher definiert ist. Nur wenn die XML-Sitemap den formalen Grundsätzen entspricht, wird diese von den Suchmaschinenprovidern angenommen. Google Sitemaps dürfen maximal 50.000 URLs enthalten und eine Größe von 50 Megabyte nicht überschreiten.

sitemapQuelle: sitemaps.org

Sitemaps enthalten neben den HTML-Dokumenten auch Angaben zum Zeichencode sowie Prioritätseinstufungen von Unterseiten und Aktualitätsinformationen. Folgende Eigenschaften stehen hierfür zur Auswahl:

  • Priority: Priorität einer Unterseite zwischen 0.0 bis 1.0
  • Changefreq: Aktualisierungsfrequenz einer Seite
  • Lastmod: letztes Aktualisierungsdatum

Für HTML-Seiten wie auch für mediale Inhalte kann jeweils eine eigene Sitemap angelegt werden, notwendig ist dies allerdings nicht. Genauso gut lassen sich sämtliche Medientypen in einer einzigen Google Sitemap integrieren.

Zusätzlich ist es möglich, mediale Inhalte mit Attributen auszustatten. Speziell für Bilder erscheint aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung die Integration von Keywords in den Image-Attributen sinnvoll, sodass die Google-Crawler auch Bilder „lesen“ können und wissen, was auf diesen zu sehen ist.

Die Verwendung von Prioritäts-Attributen ist weniger wichtig, da der Google-Algorithmus diese Werte eigenständig errechnet.

Deswegen ist eine Google Sitemap so wichtig

Insbesondere für Webseiten, die relativ jung sind und noch nicht über ausreichend Verlinkungen verfügen, kann eine Google Sitemap wichtig sein. So wird gewährleistet, dass die Googlebots auch noch nicht oder nur wenig verlinkte Seiten indexieren. Eine Gewähr hierfür spricht Google allerdings nicht aus:

Beachten Sie, dass die Verwendung einer Sitemap nicht garantiert, dass alle in Ihrer Sitemap aufgeführten Webseiten gecrawlt oder indexiert werden können, da die Prozesse von Google hauptsächlich auf komplexen Algorithmen basieren. In den meisten Fällen ist das Einreichen der Sitemap für den Webmaster jedoch von Vorteil – ein Nachteil ist es in keinem Fall.“ – Google Support

Für Shopbetreiber ist die Google Sitemap besonders interessant. Durch die Einbindung von Produktbildern in die Sitemap wird gewährleistet, dass diese über die Bildersuche zu finden sind. Da viele Google-User mit konkreter Kaufabsicht die Bildersuche zur Produktsuche verwenden, eröffnet sich durch die Google Sitemap größeres Vermarktungspotential.

sitemap-bilder

Sitemap an Suchmaschinen übermitteln

Zur Erstellung einer Sitemap gibt es viele Wege. Die meisten CMS- oder Shopsysteme sind mittlerweile mit Sitemap-Plug-ins oder einem integrierten Sitemap-Export ausgerüstet, sodass die Ausgabe einer XML-Sitemap nur wenig Aufwand bedeutet. Es gibt jedoch auch externe Sitemap Tools.

Schlussendlich muss die erstellte Sitemap noch an die Suchmaschine übermittelt werden. Für die Suchmaschine Google ist die Search Console zu empfehlen.

sitemap2

Um die Sitemap auch anderen Suchmaschinen zur Verfügung zu stellen, sollte diese in die robots.txt integriert werden. Hierzu ist lediglich folgender Eintrag vonnöten:

Sitemap: http://domain.de/sitemap.xml

Über 

Ich beschäftige mich leidenschaftlich mit Content-Marketing und Suchmaschinenoptimierung. Seit dem Jahr 2010 bin ich selbstständig und habe nach dem Studium bei einem mittelständischen Unternehmen als Head of Marketing gearbeitet. Als Geschäftsführer von SeoPlus.Expert verfolgen ich und mein Team eine einfache Philosophie: Qualität statt Quantität. Neben dem Kunden steht auch der Leser des lancierten Artikels im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Wir schaffen ausschließlich hochwertige Inhalte. Die Domainendung .EXPERT haben wir uns nicht umsonst ausgesucht.

  • facebook
  • googleplus
  • skype

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>